Die Ausbildung
im Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe am Hospital in Fritzlar

Du suchst einen abwechslungsreichen und zukunftssicheren Beruf im Gesundheitswesen?
Du möchtest Teil eines multiprofessionellen Teams werden, in dem der Mensch im Zentrum der Arbeit steht? Worauf wartest Du noch?
Bewirb Dich jetzt um eine Ausbildung zur/m Pflegefachfrau/-mann.

Informationen zum Ausbildungs-Beruf Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Lern uns kennen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das erwartet Dich: Ein Beruf mit Zukunft!

Es ist kein Tag wie der andere, es warten täglich neue und spannende Herausforderungen auf Dich:

  • Patientenorientierung, Hochleistungsmedizin und Teamarbeit
  • die Erhebung und Feststellung des Pflegebedarfs
  • Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses
  • Analyse, Evaluation, Sicherung und Entwicklung der Qualität der Pflege

Aber nicht nur Pflege, sondern auch medizinische Diagnostik und Therapie gehören zu einem abwechslungsreicher Alltag von Pflegefachfrau/-mann:

 

  • Krankenbeobachtung
  • Erkennen von Komplikationen und Notfallsituationen
  • Einleitung geeigneter Handlungsschritte
  • Beratung der Patienten
  • Anleitung der Patienten im Rahmen der Förderung und Wiederherstellung ihrer Gesundheit
  • Mitentwicklung und Umsetzung moderner Pflegekonzepte

Eine Ausbildung mit vielen Facetten

Die Ausbildung zur/m Pflegefachfrau/-mann (w/d/m) beginnt jeweils am 1. Oktober eines Jahres. Du kannst Deine  Bewerbungsunterlagen gerne jederzeit einreichen. Die Ausbildung zur/m Pflegefachfrau/-mann (w/d/m) beginnt jeweils am 1. Oktober eines Jahres. 
Bitte beachte, dass Du Dich an unserem Bildungsinstitut den Abschluss mit der Berufsbezeichnung „Pflegefachfrau/-mann“ erwirbst. Es besteht keine Möglichkeit das Wahlrechts nach §59 Abs. 2 und 3 des Pflegeberufegesetztes in unserem Haus umzusetzen.   

In Ihrer Ausbildung absolvieren Sie unterschiedliche Theorie- und Praxisblöcke. In der Theorie begleiten Sie unsere erfahrenen Dozent/innen und unterstützen Sie mit modernen Unterrichtsmethoden, sich das für den Pflegeberuf erforderliche theoretische und praktische Wissen anzueignen. 

Im Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe am Hospital in Fritzlar haben wir eine Vielzahl an interessanten Praxiseinsätzen für Sie im Angebot:

  • Kardiologie und Pulmologie
  • Gastroenterologie und Diabetologie
  • Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie 
  • Allgemein- und Viszeral Chirurgie 
  • Unfallchirurgie und Orthopädie
  • Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin
  • Gynäkologie/Geburtshilfe
  • Zentralaufnahme und Diagnostik
  • Intensiv- und Notfallmedizin
  • Operationssaal und Anästhesie
  • Herzkatheter und Angiosuite

Weitere Informationen zur Ausbildung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Fragen und Antworten zum Pflegeberufegesetz findest du hier

Unsere Kooperationspartner

Neben den hauseigenen Praxiseinsätzen arbeiten wir seit vielen Jahren erfolgreich mit anderen Klinken und Einrichtungen des Gesundheitswesens zusammen um ihre praktische Ausbildung so facettenreich wie möglich zu gestalten: Neben den hauseigenen Praxiseinsätzen arbeiten wir seit vielen Jahren erfolgreich mit anderen Klinken und Einrichtungen des Gesundheitswesens zusammen um ihre praktische Ausbildung so facettenreich wie möglich zu gestalten:

  • Pädiatrie (Kinderheilkunde)
  • Ambulante und stationäre Langzeitpflege
  • Neurochirurgie
  • Psychiatrie
  • Rehabilitation
  • Sozialstation

 Zu unseren Kooperationspartnern gehören:

  • St. Elisabeth Seniorenstift Fritzlar
  • Klinikum Kassel – Gesundheit Nordhessen
  • Intensivpflegedienst Ascleon Care Kassel, Wundzentrum Fritzlar
  • Malteser Pflegedienst Wir für Sie Fritzlar
  • Ökumenische Sozialstation Fritzlar
  • Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bad Emstal/Kassel

Mit einer Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann  legst Du den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere im Gesundheitswesen. Der Bedarf an qualifizierten Pflegefachkräften steigt stetig und kaum ein anderer Bereich bietet so viele berufliche Perspektiven.

Nach Deiner Ausbildung stehen Dir zahlreiche Fachbereiche zur Verfügung, in denen Du arbeiten kannst – Du entscheidest. Es erwartet Dich ein vielfältiges Fort- und Weiterbildungsangebot, um Deine Kenntnisse zu vertiefen, Dich weiter zu spezialisieren und immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Unser Hospi-Ausbildungs-Bonus

  • Anleitung in der Praxis durch freigestellte Praxisanleiter
  • Für jeden Schüler ein eigenes Tablet
  • Tarifgerechte Ausbildungsvergütung
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld auf freiwilliger Basis
  • Tankgutscheine für ihre externen Praxiseinsätze ab dem 2. Ausbildungsjahr
  • Für jeden Schüler ein eigenes Tablet
  • Bikeleasing für Schüler (1 x Fahrrad im Wert bis zu 2.000,00 € möglich)
  • Online-Bibliothek mit zahlreichen Fachbüchern, Lehrfilmen, Videos und Podcasts
  • moderne Unterrichtsmethoden im Rahmen des selbst organisierten und problemorientierten Lernens
  • individuelle Lernbegleitung durch Lehrkräfte und Praxisanleiter
  • Projekte in der Theorie und Praxis
  • Patenschaften von Auszubildenden für Auszubildende
  • Duales Studium „Health Care“ an der Fernhochschule in Hamburg
  • kostenlose Teilnahme an zahlreichen Präsenz – oder Online Fortbildungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Seminarwoche Tod und Sterben im 2. Ausbildungsjahr
  • Studienfahrten
  • Möglichkeit zum standortnahen Wohnen
  • Vergünstigungen im Bereich Gesundheitsförderung

Für Deine Ausbildung bei uns bringst Du mit

  • Gesundheitliche Eignung
  • Realschulabschluss oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung oder
  • Erfolgreicher Abschluss einer sonstigen zehnjährigen Schulbildung oder
  • Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung, zusammen mit
    1. einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mind. zwei Jahren oder
    2. Erlaubnis in der Krankenpflegehilfe oder Erlaubnis in der Altenhilfe

Online bewerben

Der kürzeste Weg zum Ausbildung: Gerne kannst Du uns schnell und unkompliziert Deine Online-Bewerbung über das Formular zusenden.

Und so geht es

Fülle das Bewerbungsformular aus

Lade, wenn Du möchtest, Deinen Lebenslauf und Deine Zeugnisse hoch

Wir melden uns zeitnah und laden Dich zu einem unverbindlichen Gespräch ein

 



    EmailTelefon

    Upload Bewerbungsunterlagen (max. 3 MB pro Datei)

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@hospital-fritzlar.de widerrufen.

    Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten und Bewerbungsunterlagen über die gesetzliche Frist (6 Monate) hinaus gespeichert werden dürfen (12 Monate).

    Unsere PraxisanleiterInnen, Mentoren und die KollegenInnen auf den Stationen begleiten Dich bei jedem dieser Einsätze, führen mit Dir gemeinsam Projekte durch und leiten Dich dazu an Pflegetätigkeiten zu erlernen und selbständig auszuüben.

    #intensivstation #unserhospi #monitorüberwachung #ohneanleitunggehtnix #starkesteam #fritzlar

    Bewerbungstipps für Azubis

    Schritt 1: Vorbereitung ist alles

    1. Informiere dich gut

    Bevor du mit deiner Bewerbung loslegst, informiere dich ausführlich über das Hospital zum Heiligen Geist und deinen Ausbildungsberuf:

    • Was sind die Anforderungen, Qualifikationen und Voraussetzungen für deinen Ausbildungsberuf?
    • Was erwartet dich während deiner Ausbildung?
    • Was sind die Hospi-Grundsätze und das Hospi-Leitbild und kannst du dich damit identifizieren?
    1. Bewerbe dich online

    Du reichst deine Bewerbung über unser Online-Bewerbungsformular ein, denn das hat für alle nur Vorteile:

    • Du sparst die Materialkosten und das Porto – und schonst die Umwelt.
    • Deine Bewerbung kommt schnell und zuverlässig bei uns an und landet direkt beim richtigen Ansprechpartner.
    • Das Hospi-Bewerbungsformular findest du hier in den jeweiligen Stellenausschreibungen.

     3. Wann solltest du dich bewerben?

    Ausschreibungsstart ist in der Regel August/September für die Ausbildungen, die im darauf folgenden Jahr im August (Kaufleute im Gesundheitswesen und Medizinische Fachangestellte) und Oktober (Pflegefachleute) starten.

    Schritt 2: Los gehts!

    1. Was macht eine gute Bewerbung aus?

    Für eine vollständige Bewerbung brauchst du ein Anschreiben, deinen Lebenslauf und Praktikumszeugnisse. Dabei gilt: Für uns ist eine ehrliche Bewerbung eine gute Bewerbung.

    • Beschreib dich authentisch und verwende keine Standardanschreiben.
    • Sag uns, warum du dich für eine Ausbildung im „Hospi“ interessierst.
    • Achte darauf, dass dein Lebenslauf aktuell ist, und vergiss dein letztes Zeugnis nicht.

    Wenn du Dokumente hochladen möchtest, dann geht dies im PDF-Format.

     

    1. Das Anschreiben

    Wir möchten dich, deine Motivation und deine Ideen kennenlernen, deshalb beschreibe dich in deinem Anschreiben authentisch, individuell und mit eigenen Worten.

    • Warum passt dein gewählter Ausbildungsberuf zu dir?
    • Welche Voraussetzungen bringst du dafür mit?
    • Was gefällt dir am „Hospi“ besonders gut?

    Über ein neutrales „Sehr geehrte Damen und Herren“ freuen wir uns genauso wie über ein unkompliziertes „Hallo liebes Hospi-Team“.

     

    1. Lebenslauf und Zeugnisse

    Dein Lebenslauf muss nicht jeden einzelnen Schritt deines Lebens aufführen. Wichtiger ist uns, dass er alle wichtigen Stationen zeigt, die dich geprägt haben.

    Du brauchst nicht auf dein Halbjahreszeugnis zu warten. Am besten bewirbst du dich sofort mit deinem letzten Schulzeugnis – so verlierst du keine Zeit. Keinen Scanner zur Hand? Fotografiere sie einfach ab. Lade deine Unterlagen am besten zusammengefasst in einem PDF-Dokument hoch.

     

    1. Prüfe, ob du auch nichts vergessen hast

    Wichtig ist, dass deine Bewerbungsunterlagen vollständig sind:

    • dein persönliches Anschreiben
    • dein Lebenslauf
    • deine letzten Schul- und Praktikumszeugnisse

    Damit keine Rechtschreibfehler in deiner Bewerbung auftauchen, lass am besten noch mal jemanden deine Unterlagen durchlesen.

    Schritt 3: Wie geht es weiter?

    1. Wir schauen uns deine Bewerbung an

    Nachdem du deine Bewerbung abgeschickt hast, erhältst du eine automatische Eingangsbestätigung. So kannst du sicher sein, dass deine Unterlagen bei uns angekommen sind.

    Gib uns ein paar Wochen Zeit, damit wir uns in Ruhe deine Bewerbung anschauen können. Wenn wir dich persönlich kennenlernen möchten, erhältst du eine Einladung zum Vorstellungsgespräch im „Hospi“.

     

    1. Vorstellungsgespräch

    Im Vorstellungsgespräch wollen wir dich näher kennenlernen und mehr über dich erfahren. Natürlich hast du auch die Möglichkeit, unser Hospi besser kennenzulernen.

    Wie kannst du dich vorbereiten? Überlege dir einfach, warum du bei uns eine Ausbildung machen willst – diese Frage stellen wir garantiert.

    Hier noch ein paar Tipps:

    • Informiere dich vorher noch einmal über das „Hospi“ und deinen gewünschten Ausbildungsberuf!
    • Wähle ein sauberes und gepflegtes Outfit, in dem du dich wohl fühlst!
    • Sei einfach so, wie du immer bist!

    Eindrücke aus dem Ausbildungsalltag

    Sprich uns bei Fragen gerne an

    whatsapp

    (01522) 144 1559

    Ihr Ansprechpartner

    Leiter des Bildungsinstituts
    Swen Greiner

    Information for applicants from abroad

    Training nurses and nursing specialists

    How to apply? Want to work in a lovable region in the heart ❤ of Germany? Here’s your chance!

    INFORMATION FOR NOT-EU CITIZENS

    https://rp-darmstadt.hessen.de/sicherheit/pflegefachberufe/auslaendische-abschluesse/laender-nicht-eu

    Bereit?

    …für den kleinen Wechsel mit der großen Wirkung? 
    Wir freuen uns auf Ihre Fragen, Anregungen und Bewerbungen!

    Wir sind für Sie da!

    10 + 7 =